„Jede Bestimmung von Kultur muss auch heute noch die traditionellen Momente enthalten. Zu Pflege, Verehrung und Vergleich kommt (...) ein viertes Moment, und das ist das Moment des Spiels. Kultur ist immer auch Spiel in jenem genauen Sinne, den man diesem Wort  geben kann: eine Metakommunikation, die alle Kommunikation begleitet und Kommunikation dadurch sowohl ermöglicht wie auch auf ein anderes ihrer selbst verweist.“ 

Dirk Baecker, Wozu Kultur? Berlin 2001, S.84

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now