Dach / Liege

 

Die baugleichen Dach-Wagen und ihr konstruktiv so beeindruckender Inhalt sind entworfen und gebaut worden von Jian Meng und Fawzi Batta, eine chinesisch-jordanische Koproduktion, die uns über Monate in Staunen versetzt hat. Lediglich die Schrauben und Muttern sind NICHT selbst gebaut - alles andere wurde in wochenlanger Tüftelei in der Metallwerkstatt gebaut (Dank an Andreas Heil!), von Prof. Rosemarie Wagner statisch in Bezug auf alle erdenklichen Lastfälle geprüft und von Theresa Seidel mit einem textilen Dach versehen. Lediglich an der Auf- und Abbauzeit müssen künftige Generationen noch arbeiten - zu zweit dauert es ca. 4 Stunden, das filigrane Gebilde zu errichten. Weil dies für die meisten Nutzer zu lange ist, nutzen wir die Dach-Wagen als Liege, gelegentlich auch als Kinderspielplatz und als fahrbare Leinwand. Manche Formen sind einfach vielfältig zu interpretieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now